Balbergets Naturschutzgebiet

Karte anzeigen

Naturschutzgebiet, 440 m über NN, mit kilometerweiter Rundumsicht.

Am Südhang wachsen ungewönliche Pflanzen, darunter Schwedens nördlichster wild wachsender Haselnussstrauch. Unterhalb des Berges befindet sich ein Fanggrubensystem. Der neu angelegte Mineralien- und Naturlehrpfad ist 2 km lang. Er führt zu einer stillgelegten Grube, in der man noch Feldspat, Quarz, Glimmer und andere Steinarten findet. Am Konferenz- und Lagerzentrum in Balsjö beginnt der 350 m lange Jagd- und Fangpfad, der über alte Fangmethoden informiert.
Gipfelhütte.

Mehr anzeigen
Build: 13.11.2019 14:01:08, Host: online3core17, DB: o3.cbguide-6401.cbischannel-489 online3data03.db.citybreak.com:8080, Controller: Activity, Action: showdetails